flugzeug
../pictures/pictures/News/Plakat 30_10.JPG

8 Years of Rock'n'Roll

Samstag, 30.10. Theorema/Schweinfurt. 8 Jahre Scallwags und wir lassen es wieder ordentlich krachen. Mit dabei sind insgesamt ein viertel Jahrhundert Punkrockerfahrung.

Am 30.10. ist es soweit. Wir feiern unsere alljährliche Geburtstagsfete. Das Konzert im Theorema ist inzwischen Kult und wer reinkommen möchte, sollte einigermaßen pünktlich sein. Die Kapazitäten im Theorema sind begrenzt. Einlass ist ab 19:00 Uhr.

Damit ihr euch in der kalten, nassen Jahreszeit auch ordentlich erkältet gibt's nur am Geburtstagskonzert alle Scallwags T-Shirts zum Sonderpreis von 10,- Euro.

Gefilmt wird auch. Wir haben insgesamt 3 Kameras am Start. Aus dem Material werden wir dann ein Livevideo schneiden. Macht Euch also schön hübsch, es kann gut sein dass man euch später auf dem Video sieht.

Wie jedes Jahr haben wir auch diesmal 3 Bands eingeladen. Hier sind sie:

Eröffnet wird der Abend von HIGH VOLTAGE. Die vier Jungs aus Lichtenfels bewegen sich mit ihren Songs zwischen melodischem Punkrock und klassischem Rock. Mit gerade einmal zwei Jahren Bandbestehen sind High Voltage die Nesthäkchen und sorgen für ordentlich frischen Wind unter all den altgedienten Punkrockern an diesem Abend.

RANK MIASM aus Gerolzhofen sind die Institution wenn es um schnellen, melodischen Punkrock mit Frontfrau geht. Seit 1995 jagen sie ihre Songs mit rasendem Tempo durch die Boxen. Immer gewürzt mit einer feinen Prise Metal und dominiert von den eingängigen Gesangslinien von Sängerin Dany. Mit ihrem neuen Album „Dominatrix“ im Gepäck zeigen Rank Miasm auch live eindrucksvoll wie perfekt sich Genie und Wahnsinn ergänzen.

Die Skapunker von SFH aus Düsseldorf sind in der deutschen Punkrockszene längst kein Geheimtipp mehr. Ohrwurmtaugliche Melodien verpackt in einer Mischung aus treibendem Punkrock und fröhlichem Ska. Mit fetten Hooklines und der Kraft der zwei Trompeten begeistern SFH auf Anhieb jedes Publikum. Auch der ehemalige Tote Hosen Schlagzeuger Wölli konnte sich diesem Zauber nicht entziehen. Das neue SFH Album „Growing up“ erschien dieses Jahr auf seinem Label „Goldene
Zeiten“.


(eingetragen von Thomas am 20.10.2004 um 08:12:03 Uhr)

<<< zurück




Newsletter abonnieren abmelden